FSJ in Tansania

Jugendfeuerwehrarbeit am Dogodogo Zentrum, Dar es Salaam

Jakob Bosse

Das Dogodogo Zentrum

Ein wunderschöner Fleck auf diesem Planeten zu wohnen. Für mich erst recht, da es quasi unmöglich wird, dass mir mir langweilig werden könnte.

Auch dieses Bild wurde von der Leiter geschossen Das täglich Brot: Ugali na Mboga na Maharagwe (Maisbrei mit Gemüse und Bohnen)
	zu etwas Amusement hat es dieses Gericht schon in meinem zweiten Bericht gebracht. Die Leiter, die seit einigen Jahren wieder funktioniert. Daumen Hoch, es gibt wider fließend Wasser. War ich froh, als ich die Pumpe zum laufen brachte, da sehr viel Hoffnung auf mir lastete. Alle Gebäude, die im Vordergrund zu sehen sind, gehören zu dem Zentrum an. Das Bild entstand,
	nachdem ich die Leiter im vorigen Bild repariert hatte.

Köhlern

Um möglichst alles Holz zum Kochen verwenden zu können, wurden die unförmigen Hölzer zu Kohle verarbeitet. Das war spannend zu sehen, wie man Holz vergraben hat, und eine knappe Woche später Kohle ausgrub

Daudi und Jumbe sind dabei den Kohle-Ofen zu schließen. Jumbe recht hier die Kohle aus der Erde